Ausstellung und Vorträge zum Altwerden – für Jung und Alt!


Pressemitteilung vom 23.11.2021

Was heißt schon alt? Wie stellen sich Menschen das Älterwerden vor? Eine Ausstellung und das zugehörige Programm mit Veranstaltungen ab Donnerstag, 2. Dezember, drehen sich rund um dieses Thema. Die vhs Moers - Kamp-Lintfort und der SCI organisieren die Reihe. Den Rahmen bildet die Wanderausstellung ‚Was heißt schon alt?' im Foyer des Bildungszentrums (Wilhelm-Schroeder-Straße 10). Sie soll ein neues, differenziertes Bild über das Altern in unserer Gesellschaft verankern. Denn die vorherrschenden Altersbilder entsprechen oft nicht den vielfältigen Lebensentwürfen der heutigen Realität. Es ist wichtig, das Altersbild zu erneuern, da es das Miteinander der Generationen beeinflusst und auch maßgeblich die Erwartungen an den eigenen Altersprozess bestimmt. Jung und Alt sollen über ihre Vorstellungen vom Alter nachdenken und miteinander ins Gespräch kommen, so die Idee der Ausstellung.

Ausstellungseröffnung am 3. Dezember

Mit einem Vortrag am Freitag, 3. Dezember, ab 19 Uhr wird die Ausstellung eröffnet. Hierbei versucht der Referent zu klären, warum viele Menschen das Altern mit einem eher negativen Bild in Verbindung bringen. Welche Generation momentan überhaupt alt wird, thematisiert ein Vortrag am Dienstag, 7. Dezember, um 18 Uhr in der SCI-Volksschule (Hans-Albeck-Platz 2). Die Babyboomer werden in den Fokus gerückt und ein Blick auf ihre Berufs- und Lebensbiographien, ihre Potenziale und Herausforderungen geworfen.

Seniorentheater regt zum Lachen übers Altern an

Wer offen dafür ist, auch über das Altern zu lachen, kann sich am Freitag, 10. Dezember, um 16 Uhr in der SCI-Volksschule einfinden. An diesem Nachmittag bringt eine Seniorentheatergruppe die Facetten des Älterwerdens auf die Bühne. Dabei betrachten die Schauspielerinnen Altersbilder kritisch und regen zum Lachen und Nachdenken an. Im Anschluss an die Aufführung freuen sich die 68- bis 91-Jährigen über einen Austausch mit ihrem Publikum.

Alle erwähnten Veranstaltungen sind kostenlos, es gilt die 2G-Regel. Für alle Veranstaltungen bittet die vhs um telefonische Anmeldung unter 0 28 41 / 201-565.

 

Drei ältere Damen die mit Regenschirmen drinnen stehen.
Am 10. Dezember präsentiert eine
Seniorentheatergruppe die Facetten
des Älterwerdens.
(Foto: Bilanz-Theater/Bettina Engel-Albustin)

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.