Bei Stadtführungen abendliche Entdeckungen machen


Pressemitteilung vom 22.06.2022

Stadtführungen in den Abendstunden bieten immer eine besondere Atmosphäre: Wer sich nach Feierabend für einen gemütlichen Bummel vom Altmarkt bis zur Zwergengasse entscheidet und dabei Interessantes über die facettenreiche Moerser Stadtgeschichte erfahren möchte, kann sich für eine Führung am Donnerstag, 30. Juni, anmelden. Der ‚Abendliche Spaziergang von A bis Z' mit Gästeführerin Renate Brings-Otremba endet beim geselligen Abschluss im Weinhaus Engel. Treffpunkt für die Führung ist um 18.30 Uhr am Denkmal am Altmarkt. Die Gebühr von 17,50 Euro beinhaltet ein Getränk sowie etwas zum ‚Picken'.

Sorgen und Nöte der damaligen Einwohner

Viel Kummer und Leid brachte der große Stadtbrand im Jahr 1605 über die damalige Moerser Bevölkerung. Viele Menschen verloren ihr Hab und Gut. Eine Frau half damals, die große Not für viele erträglicher zu machen: Johanna von Schweichel. Bei der Stadtführung unter dem gleichnamigen Titel gibt sich Gästeführerin Anne-Rose Fusenig als Johanna von Schweichel am Freitag, 1. Juli, die Ehre. Diese Stadtführung startet um 18 Uhr an der SCI Volksschule am Südring. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können entscheiden, ob sie am Ende der Tour eine ‚Armenspeisung' einnehmen möchten. Der Teilnahmebeitrag beträgt 8 Euro ohne bzw. 16 Euro mit Essen.

Verbindliche Anmeldungen sind möglich bei der Stadtinfo, Kirchstraße 27a/b, Telefon 0 28 41 / 88 22 60. Informationen zu weiteren Angeboten gibt es auf www.moers.de im Bereich ‚Tourismus' und in dem Flyer, der in vielen öffentlichen Einrichtungen erhältlich ist.

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.