Bezirksregierung untersagt Osterfeuer an Pfingsten


Pressemitteilung vom 27.05.2020 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

„Wir haben alles versucht, um diese religiös geprägten Brauchtumsfeiern zu ermöglichen. Leider hat die Bezirksregierung Düsseldorf das nachträgliche Abbrennen der Osterfeuer an Pfingsten entgegen unserer Rechtsauffassung untersagt."  Bürgermeister Christoph Fleischhauer ist enttäuscht über diese Interpretation der Rechtslage, verzichtet aber aufgrund der Kürze der Zeit auf eine abschließende rechtliche Klärung.

Die Stadt hatte Osterfeuer als religiöse Brauchtumsveranstaltungen gewertet und nach Abstimmung mit dem Städte- und Gemeindebund für möglich erachtet. Die Bezirksregierung bewertet sie hingegen wie Großveranstaltungen (Stadt-, Dorf- und Straßenfeste) unter Bezug auf den Erlass vom 3. April (!) 2020. Bisher sind der Stadt drei Osterfeuer gemeldet worden.

Brennendes Holz

Kontakt zur Pressestelle

Name Kontakt
Klaus Janczyk 0 28 41 / 201-336
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.104
Thorsten Schroeder 0 28 41 / 201-338
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
Raum 1.100

Diese Seite teilen:

.