Duisburg soll Moerser Straße für Zufahrt zur Cölve-Brücke umbauen


Pressemitteilung vom 10.05.2022

Nach dem Abriss der Brücke An der Cölve zwischen Moers-Schwafheim und Duisburg-Rheinhausen ist das betroffene Gebiet an die Stadt Duisburg übertragen worden. Diese möchte eine neue Brücke bauen. Dafür muss auch die Straße umgebaut werden. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit soll Duisburg diese Arbeiten auch auf Moerser Stadtgebiet durchführen. Über eine entsprechende Vereinbarung berät der Hauptausschuss am Mittwoch, 11. Mai. Weitere Themen sind Haushalts- und Finanzierungsangelegenheiten sowie die Übertragung der zukünftigen Baumpflanzungen an die ENNI AöR. Die öffentliche Sitzung beginnt um 16 Uhr im Ratssaal des Rathauses Moers.

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.