Erkältung oder doch Corona? In beiden Fällen Zuhause bleiben!


Pressemitteilung vom 20.10.2021 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Ein Kind, das schnieft, hustet oder dem der Bauch schmerzt, gehört nicht in die Kita. „Die Erkältungszeit beginnt jetzt wieder und wir wollen die Familien dafür sensibilisieren, dass kranke Kinder zu Hause bleiben müssen", erklärt Sabine Knothe, die bei der Stadtverwaltung für die Kitas verantwortlich ist. „Diese Regelung galt und gilt gleichermaßen vor, in und nach der Pandemie.

Diskussionen um eine laufende Nase

Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur oder Magen-Darm-Problemen sind Gründe, das Kind nicht zur Betreuung zu bringen. Vor der Corona-Pandemie war eine laufende Nase kein Grund, dass die Kita nicht besucht werden konnte. Nun wird hierüber oft diskutiert, obwohl die Regelung klar ist: Eltern sollen grundsätzlich eine Einschätzung treffen wie es ihrem Kind geht. Bei Schnupfen sollte das Kind 24 Stunden zu Hause bleiben, um zu prüfen, ob weitere Krankheitssymptome dazukommen. Sollte dies nicht der Fall sein, darf der Besuch in der Kita wieder aufgenommen werden. Es wird dann ein Corona-Selbsttest, beispielsweise einen Lollitest, zur Sicherheit empfohlen. Wenn Kinder während der Betreuungszeit erkranken oder offensichtlich krank in die Einrichtung gebracht werden, kann die Kita die Abholung veranlassen.

Corona-Infektionen auch bei Kindern

„In den letzten Wochen haben wir Meldungen über positiv getestete Kita-Kinder erhalten. Deshalb möchten wir die Eltern eindringlich bitten, dass alle Kinder mit Symptomen einer möglichen Covid-19-Infektion zu Hause bleiben müssen", erläutert Sabine Knothe die Aktualität ihres Appells. Nicht nur diejenigen, die Symptome zeigen, können einen der kostenlosen Lollitests in den Kitas nutzen. „Jeder sollte regelmäßig einen Schnelltest für die Kinder benutzen", betont die Kita-Verantwortliche.

Kontakt zur Stadt Moers

Bereich Adresse
Allgemeine Anfragen 0 28 41 / 20 10
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
47441 Moers
Kontakt zur Pressestelle

Diese Seite teilen:

.