Herbstkonzert des NKM mit britischen Komponisten am 18. September


Pressemitteilung vom 16.09.2022

Die städtische Konzertreihe startet am Sonntag, 18. September, 18 Uhr, im Kulturzentrum Rheinkamp (Kopernikusstraße 11) mit dem Herbstkonzert des Niederrheinischen Kammerorchesters Moers (NKM). Unter der Leitung des Dirigenten Michael Preiser ist Edward Elgars Liederzyklus ‚Sea Pictures' zu hören, in dem das Meer in verschiedenen Variationen eine Versinnbildlichung für die Seelenzustände des Menschen wird. Den Solopart übernimmt die Altistin Elisabeth Stützer.

Weniger bekannt als Elgar, aber nicht weniger bedeutend für die Entwicklung der britischen Musik, ist Charles Villiers Stanford. Er wurde in Irland geboren und war später als Kompositionsprofessor in London und Cambridge für eine ganze Generation von Komponisten prägend. Das NKM präsentiert seine siebte und letzte Sinfonie.

Eintrittskarten kosten 15 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.
Vorverkauf: Moerser Musikschule, Filder Straße 126, Telefon 0 28 41 / 13 33 sowie MoersMarketing GmbH, Kirchstraße 27a/b, Telefon 0 28 41 / 88 22 60 (zuzüglich 8 Prozent Vorverkaufsgebühren). Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.