Klimaschutz von Klein bis Groß


Pressemitteilung vom 08.06.2021

Wo kann in städtischen Schulen oder Kitas Energie gespart werden, um dem Klima etwas Gutes zu tun? Dieser Frage stellt sich Giovanni Rumolo. Er arbeitet als Energiemanager beim Zentralen Gebäudemanagement (ZGM) der Stadt Moers. Inzwischen ist er seit mehreren Jahren bei der Stadtverwaltung im Bereich Energiemanagement tätig: Zuvor war er fünf Jahre lang als Klimaschutzmanager im Rathaus beschäftigt.

Energiesparen mit den kleinsten Moersern

Eines von Giovanni Rumolos Hauptprojekten ist KliMo, das Klimaschutzprojekt Moers. Es soll in städtischen Kitas und Schulen den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen Strom, Wärme und Wasser bestärken. Zudem soll das Thema fester Bestandteil des Unterrichts sein. „Ich finde es super, wenn sich auch schon die Kids für das Klima und Energiesparen interessieren und engagieren. Schließlich geht es um ihre Zukunft", so der ehemalige Klimaschutzmanager.

Energiesparen im großen Stil

Seit Anfang 2020 kümmert sich Giovanni Rumolo um die Energieeinsparung bei kommunalen Gebäuden - das betrifft u. a. städtische Schulen, Kitas, das Rathaus oder die Kinder- und Jugendeinrichtungen. Dafür analysiert er den aktuellen Verbrauch und deckt Verbesserungspotenziale auf. „Das Schöne ist, dass man Ergebnisse schnell sehen kann. Man weiß anhand der Zahlen am Ende genau, welche Verbesserung eine Maßnahme gebracht hat", erzählt er von der Begeisterung für seinen Job. „Ich war schon immer interessiert an dem Thema! Sonst wäre ich jetzt nicht auf dieser Stelle. Der Energieverbrauch hat einen Einfluss auf das Klima und natürlich auf den Geldbeutel. Deshalb ist es in meinen Augen wichtig, darüber Bescheid zu wissen." Auch Zuhause schreibt der studierte Ingenieur seine Verbräuche auf und analysiert diese, um alles im Blick zu behalten.

Arbeitserleichterung in Sicht

Eine Schwierigkeit bei seinem Job sei es, den Überblick zu behalten. Dafür installiert das ZGM derzeit eine neue Software. Bisher hat die Datenübermittlung mit Zettel, Stift und E-Mail oder Fax funktioniert. Jetzt wird das alles schrittweise automatisiert und per App möglich sein: Mit dem Handy fotografieren die Hausmeister die Zählerstände und übermitteln diese in Echtzeit.

In einem Video der Stadt Moers berichtet Giovanni Rumolo über seinen Beruf als Energiemanager. Zu finden ist es auf dem YouTube-Kanal der Stadt Moers sowie auf der städtischen Facebookseite.

 

Giovanni Rumolo
Giovanni Rumolo war zu Beginn Klimaschutzmanager
bei der Stadt Moers. Jetzt arbeitet er dort als
Energiemanager.
(Foto: pst)

Kontakt zur Stadt Moers

Bereich Adresse
Allgemeine Anfragen 0 28 41 / 20 10
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
47441 Moers
Kontakt zur Pressestelle

Diese Seite teilen:

.