Mehrkosten für Asylbewerber 2021


Pressemitteilung vom 24.11.2021

750.000 Euro mehr als geplant gibt die Stadt Moers im Jahr 2021 für die Unterbringung und Versorgung von Asylbewerbern aus. Darüber hat der Sozialausschuss am Dienstag, 23. November, beraten. „Eine Kostenschätzung ist in diesem Bereich schwierig bis unmöglich", erklärt die Verwaltung. Die Anzahl der nach Moers zugewiesenen Personen sei vor allem von weltweiten Fluchtbewegungen abhängig. Die Verwaltung stellte den Ausschussmitgliedern außerdem das Projekt Guter Lebensabend NRW vor und berichtete über die Tätigkeiten der Servicestelle Zuwanderung.

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.