Neuer Mitarbeiter startet im Dezember: Mobi Blitz


Pressemitteilung vom 15.09.2021

Wie soll der mobile Blitzer ohne Personal heißen? Mobi Blitz! Die Frage nach dem Namen hatte die Stadt Moers ihren Followerinnen und Followern auf Instagram Anfang September gestellt. Für die Bestellung beim Hersteller ist ein Name nötig, der dann auf einer Plakette am Gerät angebracht wird. Mehr als 250 Vorschläge gingen ein. „Es war wirklich schwierig, weil so viele gute Ideen dabei waren. Am Ende haben wir eine witzige Abkürzung gewählt", erzählt Oliver Bärbeler, Fachgruppenleiter Straßenverkehrsangelegenheiten, von der Entscheidung. „Als Anspielung auf den Wal Moby Dick, heißt unser Blitzer dann eben Mobi Blitz. Gleichzeitig steckt noch Mo für Moers darin und mobi für mobil." Ab Dezember hat die Stadt Moers voraussichtlich ihre eigene Semi-Station im Einsatz.

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.