Neustart für den Austausch mit Maisons-Alfort: Gastfamilien gesucht


Pressemitteilung vom 11.05.2022

Nach langer Pause, nicht zuletzt durch Corona, soll es wieder eine Jumelage, eine Bürgerbegegnung, mit der französischen Partnerstadt Maisons-Alfort (südöstlich von Paris) geben. „Beide Seiten wissen, dass es schwierig sein wird, die Jumelage nun wieder anzustoßen, da einige der Familien nicht mehr mitmachen können", erläutert Sabine Werler vom Büro für Städtepartnerschaften der Stadt Moers. „Alle Beteiligten freuen sich aber umso mehr, wenn sich neue interessierte Familien, die den Kontakt nach Frankreich suchen, melden."

In der Hoffnung, dass im Herbst Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht, ist die Begegnung vom 21. bis 23. Oktober 2022 in Moers geplant. Die Maisons-Alforter reisen mit dem Bus an und werden privat in Moerser Familien wohnen. Einen Gegenbesuch soll es möglichst auch bald geben. Die Städtepartnerschaft besteht seit 1966.

Um den Austausch rechtzeitig planen zu können, bittet Sabine Werler Interessenten um Rückmeldung bis zum 15. Juni: sabine.werler@moers.de, Telefon: 0 28 41 / 201-203.

Kontakt zur Stadt Moers

Diese Seite teilen:

.