Stadtführungen beleuchten Geschichte von Moers


Pressemitteilung vom 27.07.2022 - Angaben in dieser Mitteilungen sind eventuell nicht mehr aktuell

Eine Zeitreise vom alten in das moderne Moers erleben die Teilnehmenden der Stadtführung am Sonntag, 7. August. Sie startet um 10.30 Uhr vor dem Haupteingang des Moerser Schlosses, Kastell 9. Der Buchautor und Gästeführer Dr. Wilfried Scholten gibt bei dem Rundgang durch die Altstadt interessante Einblicke in die Stadtentwicklung im 20. und 21. Jahrhundert, in die Wirtschaft und den Verkehr. Dabei erläutert er auch den tiefgreifenden Wandel, den das ehemals kleinstädtische Moers durch den Bergbau erfahren hat. Die Teilnahme kostet pro Person 8 Euro.

Johanna von Schweichel gibt sich die Ehre

Einen Blick in die oranische Zeit von Moers zeigt die Gästeführerin Anne-Rose Fusenig am Sonntag, 7. August, um 16 Uhr. Treffpunkt ist vor der SCI-Volksschule (Hanns-Albeck-Platz 2). Die Gästeführerin ist gewandet als Johanna von Schweichel (Foto: privat), die wieder einmal von ihrem Schloss Lauersfort anreist und sich um die Nöte und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger von Moers kümmern will. Ihr Optimismus tat vor 400 Jahren den Moerserinnen und Moersern gut. Zu der Zeit wurde gerade die oranische Befestigungsanlage mit Wall und Stadtgraben gebaut. Viel Hab und Gut vernichtete der große Brand 1605. Der Neuaufbau der Häuser und die Verpflegung der vielen holländischen Arbeiter waren eine große finanzielle Herausforderung. Trotz aller Beschwerlichkeiten spricht man heute von der ‚goldenen Zeit' für Moers unter oranischer Herrschaft. Beispielsweise gab es damals eine Armenspeisung. Im Anschluss an die heitere Führung kann sie auch in der Gegenwart eingenommen werden. Die Teilnahme an der Führung kostet pro Person 8 Euro ohne und 16 Euro mit Essen.

Verbindliche Anmeldungen zu den Führungen sind möglich bei der Stadtinfo, Kirchstraße 27a/b, Telefon 0 28 41 / 88 22 6-0.

  

Anne-Rose Fusenig gewandet als Johanna von Schweichel

Kontakt zur Stadt Moers

Bereich Adresse
Allgemeine Anfragen 0 28 41 / 20 10
Rathaus Moers, Rathausplatz 1
47441 Moers
Kontakt zur Pressestelle

Diese Seite teilen:

.