Aktuelles


Laufende Umfrage zu den Fahrradabstellanlagen

Die Stadt Moers möchte zukünftig jedes Jahr 50 zusätzliche Abstellanlagen für Fahrräder im Stadtgebiet schaffen. Damit das gelingen kann und sie dort entstehen, wo der größte Bedarf ist, führt der Fachdienst Straßen- und Verkehrsplanung eine digitale Umfrage durch.

Diese richtet sich nicht nur an Moerser Bürgerinnen und Bürger. Angesprochen werden auch an alle, die Moers schon heute mit dem Fahrrad ansteuern oder sich das für die Zukunft vorstellen können - wenn zum Beispiel mehr Fahrradabstellanalgen vorhanden sind. Die Umfrage startet am Dienstag, 7., und endet am Freitag, 24. Juni.

Alle weiteren Informationen zur Umfrage und zur Teilnahme

 

Das Projekt - Auftanken in Moers

Startseite

„Auftanken in Moers“ - Radrouten & neue E-Bike Ladestationen im Moerser Stadtgebiet! Die Webseite http://www.moers-radtouren.de/ informiert ausführlich über das gesamte Angebot.

Lärmkartierung für Stadt Moers

Schild. Lärmschutz 22 bis 6 Uhr

Lärm ist mittlerweile eines der größten Umweltprobleme. Wachsende Mobilität und verändertes Freizeitverhalten haben dazu geführt, dass für viele Bürgerinnen und Bürger die Lärmbelastung heute deutlich höher liegt als noch vor 20 oder 25 Jahren.

Die Europäische Union verabschiedete daher mit der „Umgebungslärmrichtlinie" ein gemeinsames Konzept zur Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm. Nach einheitlichen Methoden sollen in den Mitgliedsstaaten der europäischen Union die Lärmbelastungen ermittelt und in Abstimmung mit den Bürgerinnen und Bürgern Maßnahmen zur Lärmminderung festgelegt werden.

Nähere Informationen zur Lärmkartierung der Stadt Moers

Das "Wappen für alle"

Neues Wappen für alle

Das "Wappen für alle" soll eine Verbindung zwischen Bürger und Stadtverwaltung schaffen. Dieses Wappen steht unter Beachtung einiger Spielregeln zur freien Verfügung.

Mehr Infos zum "Wappen für alle"

Diese Seite teilen:

.