Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste in der Kinder- und Jugendbibliothek, Schwerpunkt Jugendmedien (w/m/d)


Die Stadt Moers sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die eigenbetriebsähnliche Einrichtung (ebäE) Bildung, Geschäftsbereich Bibliothek

eine/einen Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste in der Kinder- und Jugendbibliothek, Schwerpunkt Jugendmedien (w/m/d).

Die ebäE Bildung bündelt städtische Kulturinstitute, die eng zusammenarbeiten. Dem Geschäftsbereich Bibliothek ist das Stadtarchiv angegliedert. Die Bibliothek Moers ist eine bürgernahe Dienstleistungseinrichtung mit Angeboten für unterschiedliche gesellschaftliche Zielgruppen.

Sie sieht sich als Wissensportal und Lotse in der Informationswelt. Die Bibliothek Moers besteht aus einer Zentrale und zwei Zweigstellen. Sie erzielte 2019 mit einem Bestand von 132.000 Medien annähernd 570.000 Entleihungen.

Die Grafenstadt Moers ist mit ihren über 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine beliebte Wohn- und Einkaufsstadt am linken Niederrhein in Nordrhein-Westfalen mit einer liebevoll restaurierten Altstadt. Zentral liegt das Moerser Schloss mit dem Schlosspark.

Wir bieten Ihnen:

  • Unbefristete Beschäftigung (39 Stunden-Woche) / Teilzeitbeschäftigung im Rahmen eines Job-Sharings möglich
  • Tarifliche Eingruppierung in Entgeltgruppe 9a TVöD
  • Grundsätzlich 30 Urlaubstage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Gute Zukunftsperspektiven in einem angenehmen Betriebsklima

Zu den wahrzunehmenden Aufgaben gehören insbesondere:

  • Mitarbeit im Team der Kinder- und Jugendbibliothek
  • Betreuung von Lektoraten (Kinder- und Jugendliteratur)
  • Weiterentwicklung und Profilierung des Bestandsangebotes der Kinder- und Jugendbibliothek
  • Konzeption und Durchführung von Führungen für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe und Sekundarstufe I u. a.
  • Mitwirkung bei Angeboten zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz sowie Zielgruppenarbeit vor allem für Kinder und Jugendliche unter Einbeziehung analoger und digitaler Medien
  • Betreuung der Moerser-Jugendbuch-Jury
  • Vermittlung und Weiterentwicklung des Gamingangebots der Bibliothek
  • Aktive Mitarbeit bei der Betreuung der Social-Media-Angebote
  • Auskunfts- und Beratungsdienst

Bewerberinnen und Bewerber (w/m/d) müssen über folgende Qualifikation verfügen:

Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte/r (w/m/d) für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek oder Buchhändler/in (w/m/d)

Ferner werden erwartet:

  • Medienkompetenz und die Fähigkeit, diese zu vermitteln, insbesondere bzgl. digitaler Medien
  • Geschick und Begeisterungsfähigkeit im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, deren Eltern und pädagogischen Fachkräften
  • Gute Kenntnisse der Kinder- und Jugendliteratur
  • Soziale Kompetenz im Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, Kundinnen und Kunden sowie mit Kooperationspartnern
  • Kreativität und Freude an Teamarbeit und interkulturelle Kompetenz
  • Eine dienstleistungsorientierte sowie selbständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Durchsetzungskraft, hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Einsätzen an Abenden und an Wochenenden, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen in der bibliothekarischen Arbeit
  • Technikaffinität und Kenntnisse im Bereich virtueller Medien einschließlich Social Media

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbende (w/m/d), die besonderes ehrenamtliches Engagement aufweisen, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Bitte verzichten Sie aus Umweltschutz- und Kostengründen auf die Verwendung von Plastikheftern oder Bewerbungsmappen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Die Unterlagen werden datenschutzgerecht vernichtet. Falls Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, wird gebeten, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen.

Für die Beantwortung etwaiger Fragen steht Ihnen die Leiterin des Geschäftsbereichs Bibliothek Frau Wiltsch zur Verfügung (Telefon: 0 28 41 /  201-745).

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens 30.12.2021 schriftlich an den Bürgermeister der Stadt Moers, Fachbereich 3 - Interner Service, 47439 Moers.

Diese Seite teilen:

.